Uli Ring Moselweingut Cochem

Moselweingut Ring

Zum Kapuziner | Vinothek  | Weinstube | Apartment | Genusskontor

„Kein Genuss ist vorübergehend; der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend“ Johann Wolfgang von Goethe

Wir laden Sie ein, unser Weingut und die Vielfalt unserer Weine kennen zu lernen. Als Familienbetrieb bewirtschaften wir etwa 2,5 ha Rebflächen.

„Unser hoher Qualitätsanspruch beginnt im Weinberg“

Bedingt durch einen sehr hohen Anteil an Schiefer-Steillagen und das Alter unsere Reben (teilweise über 70 Jahre) ist der Einsatz von Maschinen nur begrenzt möglich. Die meisten unserer Weinberge werden zu 100% von Hand bewirtschaftet. Durch konsequente Reduzierung der Erntemenge, behutsame Pflege der Reben sowie sorgfältige und schonende Behandlung der Weine strebt der Winzer Ulrich Ring stets nach höchsten Qualitäten.

Als Gastgeberin in unserer Weinstube „ Zum Kapuziner“ verwöhnt Sie Stefanie Ring und möchte Sie anstecken mit ihrer Begeisterung für Wein und unsere einzigartige Wein-Kultur-Landschaft.

UNSERE WEINE

Beste Weine finden ihre Bestätigung in vielen Wettbewerben!

Bei der Teilnahme an internationalen Wein-Wettbewerben
– AWC VIENNA | MUNDUS VINI | SELECTION –
werden wir stets mit hohen Auszeichnungen belohnt.

„HAUS DER BESTEN SCHOPPEN 2003 – 2018“


Zum Kapuziner

Im Herzen von Cochem, direkt an der Moselpromenade,

liegt der „Kapuziner“, ein kleines Jugendstilhaus mit langer gastronomischer Tradition.

Vinothek

In unserer Vinothek bieten wir unser gesamtes Weinsortiment

zur Verkostung, im Ausschank und natürlich zum Verkauf an.


WEINPROBE

Ob kleine Probe oder umfangreiche Degustation,

ob Wein pur oder in Begleitung erlesener Schokolade oder einer deftigen Brotzeit,
gerne beraten wir Sie und gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein!


GÄSTE-Apartment

Erleben Sie ein paar unvergessliche Tage

in unserer einzigartigen Weinkulturlandschaft!

Wir halten viele Tipps für einen abwechslungsreichen Urlaub für Sie bereit!


Cochemer Genussskontor

Eine Entdeckungsreise durch unsere schöne Heimat

führte uns in kleine Manufakturen, alteingesessene Familienbetriebe, zu jungen Künstlern und passionierten Hobbyköchen.